Rabatt aktiviert

Bitte lege Kaffekapseln für €199 in den Einkaufswagen und gehe dann zur Kasse. Der Rabatt wird an der Kasse berechnet.

Einkaufswagen

Nespresso®-Kapsel-Tuning

Kaffee aus Kaffeekapseln ist eine der beliebtesten Methoden zuhause eine gute Tasse Kaffee zu brühen. Aus gutem Grund! Es gibt kaum eine Technik die einfacher zu bedienen ist. Kapsel rein, Hebel runter, Knopf drücken, fertig! Und bei Verwendung einer guten Kapsel, kann sich das Ergebnis auch durchaus sehen lassen! Da kann man also nicht viel falsch machen, oder? Nicht ganz! Ein paar Möglichkeiten seinen Kapsel-Kaffee zu optimieren gibt es dennoch. Und wir zeigen euch wie!

Tipp #1: Dass richtige Wasser verwenden
Der Hauptbestandteil von Kaffee ist Wasser. Bei einem Kapselkaffee sind das ungefähr 95%. Demnach sollte man immer auch ein gutes Wasser verwenden. Hierfür bietet sich entweder Mineralwasser von Volvic oder Aqua Panna an, oder man verwendet einen Tischfilter. Der Tischfilter stellt natürlich die nachhaltigste und - je nachdem wie hoch der Wasserbedarf ist - auch günstigste Variante dar.
Wer es genauer wissen möchte: das verwendete Wasser sollte einen pH-Wert von 7 und 4-8°dH aufweisen. Wer sich nicht sicher ist, kann diese Werte beim lokalen Wasseranbieter oder online erfragen. Wer diese Werte ohnehin in den Wasserhahn geliefert bekommt, kann sich den Filter auch getrost sparen.
Tipp #2: Die Nespresso®-Maschine spülen 
Vor jeder Benutzung sollte man die Maschine einmal kurz durchspülen. Das hilft altes, abgestandenes Wasser aus den Leitungen zu bekommen. Zudem wird die Nespresso®-Maschine dadurch auch entlüftet. Luftblasen in den Leitungen können die Extraktion (das Herauslösen der Kaffeebestandteile) beim Brühvorgang nämlich negativ beeinflussen. Diese Luftblasen entstehen besonders dann, wenn der Tank einmal leergelaufen ist, oder nicht richtig auf dem Ventil saß. Sollte das zwischendrin einmal passieren, sollte auch hier einmal kurz „entlüftet“ werden.
Hierzu schaltet ihr eure Nespresso® Maschine einfach an und wartet bis sie aufgeheizt ist. Dan schließt ihr die Maschine ohne Kapsel und lasst einfach einen einfachen Espresso durchlaufen. Fertig. Das Wasser ist wieder frisch und die Luftblasen wurden nach draußen befördert.
Tipp #3: Schüttelt eure Kapseln
Durch die Lagerung und den Transport kann es passieren, dass sich der Kaffee ungleich in der Kapsel verteilt. Das ist von Nachteil für das spätere Brühen. Deswegen solltet ihr die Kaffeekapseln vor dem Brühen ein paar mal kräftig schütteln, um das Kaffeemehl wieder ordentlich zu verteilen und eine gleichmäßige Extraktion zu ermöglichen. Euer Kaffee wird es euch Danken!
Tipp #4: Die Nespresso®-Maschine kalibrieren 
Das Kalibrieren der Nespresso®-Maschine ist einer der wichtigsten Schritte, wird aber leider sehr selten gemacht. Viele wissen nicht einmal, dass es möglich ist die Maschine zu kalibrieren. Durch das Kalibrieren bestimmt ihr, wieviel Wasser für das Brühen eures Kaffees verwendet wird. Denn: Je mehr Wasser, desto dünner und leichter wird euer Kaffee. Wer zum Beispiel gerne einen Ristretto trinken möchte, sollte die Wassermenge verringern, vielleicht sogar halbieren. Wer seinen Espresso nicht so stark möchte, kann denn Kaffee etwas länger laufen lassen. Dabei ist es auch sehr davon abhängig, was für ein Kaffee verwendet wird. Der eine verträgt etwas mehr Wasser, der andere weniger. Hier kann man auch mal etwas rumprobieren und schauen, was einem selbst am besten schmeckt.
Zum Kalibrieren der Nespresso®-Maschine nimmt man die Tropfschale heraus und stellt eine kleine Waage unter, um genau kontrollieren zu können, wieviel Wasser bereits durch den Kaffee gelaufen ist. Auf die Waage kommen die Espresso oder Kaffeetasse. Danach tariert man die Waage, damit sie wieder 0 Gramm anzeigt. Nun legt man die Kapsel in die Maschine, schließt diese und startet den Brühvorgang. Der zu programmierende Brühknopf bleibt dabei so lange gedrückt, bis die gewünschte Menge an Kaffee erreicht ist. Lässt man den Knopf los, ist die Menge gespeichert. Die Nespresso®-Maschine ist jetzt kalibriert und kann wieder wie gewohnt genutzt werden.
Für einen Espresso sollte eine Menge von 20 bis 40 Gramm gewählt werden. Ein Ristretto kommt mit 15-25 Gramm aus. Für einen Lungo dürfen es 40-110 Gramm sein. Wer mehr Kaffee möchte sollte einmal probieren seinen Lungo oder Espresso mit etwas heißem Wasser zu verlängern. Wenn man nämlich die ganze Tasse durch die Kapsel laufen lässt, kann es sein, dass der Kaffee überextrahiert und dadurch ggf. unnötig bitter wird.
Tipp #5: Die Nespresso®-Maschine regelmäßig reinigen
Auch Kapselmaschinen sollten regelmäßig gereinigt werden. Die Öle des Kaffees setzten sich nämlich in der Maschine ab und werden dort ranzig. Das Ergebnis ist ein bitterer und ranzig schmeckender Kaffee mit jeder Kapsel. Wer seine Nespresso®-Maschine täglich nutzt, sollte sie einmal pro Woche reinigen.
Um die Maschine zu reinigen verwendet man einen ganz normalen Espressomaschinenreiniger wie er auch für Siebträgermaschinen genutzt wird. Von diesem weißen Pulver gibt man ca. 1 gehäuften Teelöffel in den Wassertank und füllt diesen zu ca. ¼ mit Wasser. Idealerweise verwendet man handwarmes Wasser und löst den Reiniger im Tank durch Rühren schonmal etwas auf. Das Pulver kann sonst das Ventil vom Wassertank blockieren, so dass dieser ausläuft, wenn man ihn von der Maschine abhebt. Aber keine Sorge, sollte das passieren, spült man den Tank einfach mit warmem Wasser aus, bis sich das Pulver gelöst hat und das Ventil wieder schließt.
Ist der Reiniger im Tank, schließt man die Nespresso®-Maschine und lässt sie so lange laufen, bis der Tank leer ist. Dabei sollte es etwas schäumen und der anfänglich bräunliche Schaum sollte mit der Zeit wieder weiß werden. Bleibt der Schaum braun, kann man den Vorgang so häufig wiederholen, bis er weiß wird. Um den restlichen Reiniger aus der Maschine zu bekommen, spült man den Tank ordentlich aus und lässt in etwa die gleiche Menge an klarem Wasser durch die Maschine laufen bis kein Schaum mehr austritt.
Die Nespresso®-Maschine ist jetzt wieder sauber und bereit zum Einsatz!
Das wars! Wenn ihr diese 5 Schritte berücksichtigt, werdet ihr lange Freude an eurer Nespresso®-Maschine haben und immer besten Kaffee genießen können! Lasst uns gerne wissen, ob euch die Tipps geholfen haben, ob ihr eine Verbesserung gemerkt habt und ob ihr selbst noch Tipps habt!

Versand

Klimaneutraler Versand

Wir versenden ausschließlich klimaneutral mit unserem Versandpartner DHL GoGreen.

Versandkosten

Ab einem Einkaufswert von €40,00 versenden wir kostenfrei.

Die Entdeckerdose sowie unser Probierpaket sind von dieser Regelung ausgenommen und werden immer kostenfrei versendet. 

  • Deutschland: €4,99
  • Österreich: €7,99 

Aktuelle Lieferzeiten

  • Deutschland: 1-2 Werktage
  • Österreich: 2-3 Werktage